Akaena

AGB

1. Gegenstand und Anwendung der AGB

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten für sämtliche Beratungen, Programme, Services, Ausbildungen, Veranstaltungen und abgeschlossenen Verträge, die von AKAENA – Akademie für energetische Alchemie (Gerstrasse 3, 8311 Brütten) durchgeführt werden. Sie regeln die Rechte und Pflichten zwischen AKAENA – Akademie für energetische Alchemie und den Klienten und Teilnehmenden von Ausbildungen oder Veranstaltungen.  

Die AGB können jederzeit von AKAENA – Akademie für energetische Alchemie angepasst werden. 

 
2. Einzelsitzungen

2.1. Buchungen und Termine

Buchungen via Mail, telefonischer Absprache, Formular oder Buchungssystem via Webseite sind verbindlich. 

Gebuchte Termine können bis 24h vor dem Termin kostenfrei storniert oder verschoben werden. Bei nicht fristgerechter Verschiebung, Stornierung oder nicht wahrgenommenen Terminen werden die Kosten dem Klienten vollumfänglich in Rechnung gestellt. Ein Anspruch auf Ersatzleistung seitens des Klienten besteht nicht.

Falls im Krankheitsfall eine fristgerechte Verschiebung nicht möglich ist (z.B. Erkrankung in der Nacht), kann der Termin im Ausnahmefall verschoben werden, wenn die Benachrichtigung an AKAENA – Akademie für energetische Alchemie spätestens zwei Stunden vor dem Termin stattfindet.


2.2.
 Energetische Arbeit bei Einzelsitzungen

Bei Einzelsitzungen muss ich in guter körperlicher und geistiger Verfassung sein, um die Energiearbeit professionell durchführen zu können. Sollte ich vor einem vereinbarten Termin nicht in guter Verfassung oder krank sein, werde ich dies dem Klienten entsprechend mitteilen und den Termin kostenlos verschieben. In diesem Fall werde ich versuchen, den Klienten mindestens zwei Stunden vor dem angesetzten Termin zu informieren. 


2.3.
 Preise und Zahlungskonditionen

Die Preise sind verbindlich, können jedoch jederzeit geändert werden. Die erbrachten Leistungen werden schriftlich in Rechnung gestellt. Der Rechnungsbetrag ist spätestens 10 Tage nach Erhalt der Rechnung als ganzer Betrag per E-Banking oder mittels TWINT zu bezahlen. 

Die Kosten für Mahngebühren werden dem Kunden bei jeder Mahnung mit CHF 10.00.- in Rechnung gestellt. Nach Versäumung der Zahlung ab der 3. Mahnung innerhalb angegebener Frist wird eine Betreibung eingeleitet, falls keine anderweitigen Vereinbarungen getroffen werden konnten. 


3. Ausbildungen und Programme

3.1.  Anmeldung / Vertragsentstehung

Anmeldungen können online über die Webseite von AKAENA – Akademie für energetische Alchemie (www.akaena.academy), telefonisch, oder per Mail gemacht werden. Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass die vorliegenden AGB zur Kenntnis genommen und akzeptiert wurden. 

 Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer per Mail eine Teilnahmebestätigung/Rechnung mit Termin, Zeiten, Veranstaltungsort, Kosten und verbindlichen Zahlungsanweisungen zugesandt. 

Jede Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet den Teilnehmenden zur Zahlung der Ausbildungs- oder Programmkosten. Damit kommt ein rechtsgültiger Vertrag zwischen AKAENA – Akademie für energetische Alchemie und dem Teilnehmer zustande.  


3.2.
   Durchführung von Ausbildungen und Programmen

Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich AKAENA – Akademie für energetische Alchemie vor, den Kurs bis eine Woche vor Kursbeginn zu annullieren bzw. ein Ersatzdatum bekannt zu geben. In diesem Fall wird das bereits einbezahlte Kursgeld für eine spätere Ausbildung / ein späteres Programm gutgeschrieben oder auf Wunsch vollständig zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.


3.3.
 Preise und Zahlungskonditionen

Die Preise sind verbindlich, können jedoch jederzeit geändert werden. 

Der Teilnehmende hat die Wahl zwischen einer Einmalzahlung und Ratenzahlungen, welche Gebührenpflichtig sind.

Eine Einmalzahlung wird 30 Tage vor Ausbildungs- / Programmstart fällig. Bei Buchungen die weniger als 10 Tage vor Aubildung- / Programmbeginn stattfinden, wird die Zahlung sofort fällig.

Bei Ratenzahlungen wird die erste Rate 30 Tage vor Aubildungs- / Programmstart fällig. Jede weitere Rate folgt mit einem darauf aufbauenden Zahlungsziel von 30 Tagen. 

 Bei Verzug einer Ratenzahlung wird der restliche Saldo per sofort fällig und mit 5% ab dem Verzugstag verzinst. Wir empfehlen daher die Auslösung eines Dauerauftrages für die Zahlungszeit.

Mit dem Zahlungseingang des Teilnehmenden wird die Ausbildungs- / Kursplatzreservation definitiv.


3.4.
  Stornierung & Abmeldung

Mit deiner Anmeldung verpflichtest du dich, verbindlich an der Ausbildung oder dem Programm deiner Wahl teilzunehmen und den Ausbildungs- / Programmbetrag vollumfänglich innerhalb der vorgegebenen Zahlungsfristen zu begleichen. 

Im Falle von Nichtantreten der Ausbildung / des Programmes oder Abbruch während der Ausbildungs- / Programmzeit wird keine Rückerstattung geleistet. Du kannst verpasste Ausbildungs- / Programmeinheiten mit Audio- und oder Videoaufnahmen nachholen. 

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullierungskostenversicherung, welche für die Unkosten aufkommt, im Falle eines Abbruches. (z.B. bei Allianz Assistance)

 

3.5.  Ausbildungs- / Programmunterbruch durch Krankheit / Schwangerschaft / Unfall

Die Ausbildung / das Programm kann bei Krankheit / Schwangerschaft / Unfall für einen Zeitraum von maximal einem Jahr unterbrochen werden. 

Der Teilnehmer/Die Teilnehmerin kann bei einem Wiedereinstieg die bereits besuchten Kurstage fakultativ wiederholen.

Die Zahlungsvereinbarung bei Ratenmodellen bleibt auch im Falle eines Unterbruchs in der ursprünglichen Frist bestehen. Bereits geleistete Zahlungen werden für die Phase des Unterbruchs nicht zurückerstattet.

Diese Regelung setzt voraus, dass die besuchte Ausbildung / das besuchte Programm auch zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme noch im Programm vorhanden ist. Änderungen bleiben vorbehalten. Sollte die Ausbildung / das Programm nicht mehr durchgeführt werden, wird dem Teilnehmer/der Teilnehmerin adäquater Ersatz angeboten.


3.6.
  Urheberrechte, Rechte am geistigen Eigentum und Nutzungsrechte

Sämtliche Dokumente, Reglemente, Lehrmittel (Workbooks, Handouts, Lernvideos) usw., welche der Teilnehmende im Rahmen der Ausbildung / des Programms bekommt, sind Eigentum von AKAENA – Akademie für energetische Alchemie und unterstehen dem Kopierschutz. Eine unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe zieht rechtliche Konsequenzen nach sich. 

Nur autorisierte Nutzer, die ordnungsgemäss Zugriff auf die Ausbildung / das Programm haben, haben die Erlaubnis diese Ausbildung / das Programm zu nutzen und daran teilzunehmen. Der Teilnehmende darf keine Dokumentationen, Video-, Audiodateien oder jegliche Login-Daten an Dritte weitergeben oder dazu nutzen, um Dritte zu unterrichten. 


3.7.
 Versicherung und Haftung

Alle Ausbildungen und Programme können Prozesse einleiten, die eine gute psychische Belastbarkeit und hohe Eigenverantwortung voraussetzen.AKAENA – Akademie für energetische Alchemie kann für allfällige, auftretende Schwierigkeiten keine Haftung übernehmen. Die Teilnehmenden informieren AKAENA – Akademie für energetische Alchemie über allfällige medizinische Probleme vor Beginn der Ausbildung / des Programms. 

Bei Personenschäden, die auf eine Kontraindikation zur gebuchten Ausbildung / zum gebuchten Programm zurückzuführen sind, sowie für Unfälle und Krankheiten, die sich während eines Ausbildungs- / Kursbesuches und/oder auf dem Hin- und Rückweg ereignen, lehnt AKAENA – Akademie für energetische Alchemie jegliche Haftung ab.


4.
Live Events / Veranstaltungen

4.1.  Anmeldung / Vertragsentstehung

Anmeldungen können online über die Webseite von AKAENA – Akademie für energetische Alchemie (www.akaena.academy), telefonisch, oder per Mail gemacht werden. Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass die vorliegenden AGB zur Kenntnis genommen und akzeptiert wurden. 

 Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer per Mail eine Teilnahmebestätigung mit Termin, Zeiten und Veranstaltungsort zugesandt. 

Jede Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet den Teilnehmenden zur Zahlung der Kosten des Live Events. Damit kommt ein rechtsgültiger Vertrag zwischen AKAENA – Akademie für energetische Alchemie und dem Teilnehmer zustande. 


4.2.
  Durchführung von Live Events / Veranstaltungen

Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich AKAENA – Akademie für energetische Alchemie vor, das Live Event / die Veranstaltung bis eine Woche vor der Durchführung des Events zu annullieren bzw. ein Ersatzdatum bekannt zu geben. In diesem Fall wird das bereits einbezahlte Geld für ein späteres Live Event / Veranstaltung gutgeschrieben oder auf Wunsch vollständig zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.


4.3.
  Preise und Zahlungskonditionen

Die Preise sind verbindlich, können jedoch jederzeit geändert werden.

Der Teilnehmende hat die Wahl zwischen einer Einmalzahlung und Ratenzahlungen, welche Gebührenpflichtig sind.

Die Gebühr für die Live Events / Veranstaltung wird über Stripe per Kreditkarte eingezogen. 

Bei Verzug einer Ratenzahlung wird der restliche Saldo per sofort fällig und mit 5% ab dem Verzugstag verzinst. 

Mit dem Zahlungseingang des Teilnehmenden wird der Platz für das Live Event definitiv reserviert.

 

4.4. Fernbleiben, Stornierung oder Abmeldungen

Mit deiner Anmeldung verpflichtest du dich, verbindlich an dem Live Event / Veranstaltung teilzunehmen und den entsprechenden Betrag vollumfänglich innerhalb der vorgegebenen Zahlungsfristen zu begleichen. 

Im Falle von Nichtantreten des Live Events / der Veranstaltung oder Abbruch während des Events wird keine Rückerstattung geleistet. Dies gilt auch bei Krankheit. 

In Ausnahmefällen (Krankheit und Unfall), sofern das Live Event / die Veranstaltung nochmals angeboten wird, kann die AKAENA – Akademie für energetische Alchemie eine Umbuchung vorschlagen. Ist aber keine Pflicht. Wird ein Live Event in dieser Form nicht mehr von AKAENA – Akademie für energetische Alchemie durchgeführt, ist eine Rückerstattung oder Umbuchung nicht möglich. Dies zählt auch bei Teil- oder Ratenzahlungen. 

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullierungskostenversicherung, welche im Falle von Krankheit oder anderen Hinderungsgründen für die Unkosten aufkommt. Dies ist aber die Sache des Teilnehmers.  


4.5.
Urheberrechte, Rechte am geistigen Eigentum und Nutzungsrechte

Sämtliche Dokumente, Reglemente, Lehrmittel (Workbooks, Handouts) usw., welche der Teilnehmende im Rahmen des Live Events / der Veranstaltung bekommt, sind Eigentum von AKAENA – Akademie für energetische Alchemie und unterstehen dem Kopierschutz. Eine unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe zieht rechtliche Konsequenzen nach sich. 


4.6.
 Versicherung und Haftung

Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich (Äusserungen, Handlungen, Entscheidungen etc.). Jeder entscheidet selbst, welche Live Events / Veranstaltungen er besucht, wie er mit Informationen umgeht oder was er in sein Leben integriert. Für jede Äusserung und Handlung entscheidest du selbst und trägst auch vollumfänglich Selbstverantwortung. Jegliche Haftung wird abgelehnt. Alle Versicherungen (Unfall, Krankheit, Haftpflicht, Annullation) sind Sache des Teilnehmers.

Die Live Events / Veranstaltungen können Prozesse einleiten, die eine gute psychische Belastbarkeit und hohe Eigenverantwortung voraussetzen. AKAENA – Akademie für energetische Alchemie kann für allfällige, auftretende Schwierigkeiten keine Haftung übernehmen. Die Teilnehmenden informieren die AKAENA – Akademie für energetische Alchemie über allfällige medizinische Probleme vor Beginn des Live Events / der Veranstaltung. 

Bei Personenschäden, die auf eine Kontraindikation zu dem gebuchten Live Event / Veranstaltung zurückzuführen ist, sowie für Unfälle und Krankheiten, die sich während eines Live Events / Veranstaltung und/oder auf dem Hin- und Rückweg ereignen, lehnt AKAENA – Akademie für energetische Alchemie jegliche Haftung ab.


5.
Heilversprechen und Haftungsausschluss

Die bei AKAENA – Akademie für energetische Alchemie angebotenen Leistungen und Details zu den verschiedenen Themen stellen in keiner Weise ein Heilversprechen dar. Für eine seriöse Beratung, Energiesitzung (Akasha-Chronik-Lesung, Aurachirurgie-Sitzung, Hypnose-Sitzung) oder Coaching kann keine Erfolgsgarantie gewährt werden. Eine solche kann naturgemäss auch kein Arzt geben – d.h. für ein allfälliges nicht Eintreten der gewünschten Wirkung übernimmt AKAENA – Akademie für energetische Alchemie keine Haftung. Bei Bedarf behält sich AKAENA – Akademie für energetische Alchemie das Recht vor, Klienten /Teilnehmende an einen Arzt oder an einen entsprechenden Spezialisten zu verweisen oder auch eine Sitzung/ Ausbildung / Programm abzubrechen oder nicht durchzuführen.

Keine der Anwendungen und Methoden von AKAENA – Akademie für energetische Alchemie ersetzt eine medizinische oder psychotherapeutische Diagnose oder Therapie durch einen Arzt, Psychologen oder Psychiater. AKAENA – Akademie für energetische Alchemie stellt keine medizinische Diagnose und nimmt auch keine medizinische Heilbehandlung vor. Es liegt in der Eigenverantwortung des Klienten / des Ausbildungsteilnehmenden / des Programmteilnehmenden für eine medizinische Diagnose oder Behandlung einen Arzt oder Psychiater zu konsultieren. AKAENA – Akademie für energetische Alchemief erteilt auch keine Ratschläge zur Einnahme oder zum Absetzen von Medikamenten oder Therapien, die Ihnen vom Arzt verschrieben und empfohlen wurden. Im Zweifelsfall frage IMMER deinen Arzt.

 

6. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung ist Bestandteil der AGB’s.



7.
Rechtswahl und Gerichtsstand

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen AKAENA – Akademie für energetische Alchemie und seinen Klienten und Teilnehmern kommt schweizerisches Recht zur Anwendung. Dies gilt auch, wenn sich eine Partei im Ausland befindet. Für allfällige Streitigkeiten gilt der Sitz von AKAENA – Akademie für energetische Alchemie in Brütten (Winterthur) als ausschliesslicher Gerichtsstand. 

 

8. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Teile nicht beeinträchtigt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, welche die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 AGB zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2024